Home Land und Leute Veranstaltungen Trauerzug an dem Gedenktag der Opfer von Vukovar in München

Trauerzug an dem Gedenktag der Opfer von Vukovar in München

2 min gelesen
0

Mehr als viertausend Kroaten und Deutsche nahmen an dem Gedenkzug für die Opfer von Vukovar durch das Stadtzentrum von München teil.

Der kroatische Studentenverband München e.V. (UHS) organisierte einen Gedenkzug an dem Gedenktag der Opfer von Vukovar in München.

Der Gedenkzug wurde für alle Opfer, die während des Unabhängigkeitskrieges in Vukovar und Gegend getötet wurden, insbesondere für alle Verteidiger, die bei der Verteidigung der Stadt Vukovar ums Leben gekommen sind und diejenigen, die immer noch vermisst werden, organisiert.

Der kroatische Generalkonsul Vladimir Duvnjak, Abgeordneter des Deutschen Bundestages Josip Juratović, die Vizepräsidentin des Arbeitsausschusses für Migration und Integration der CSU Neda Caktaš, Mitglied des Vorsitzes des CSU-Ausschusses für Migration und Integration Marijan Mišetić, Priestern der kroatischen katholischen Kirchengemeinde München, Vertreter der kroatischen Kultur-, Sport- und anderer Vereinigungen und Kroaten Gemeinschaften aus der bayerischen Hauptstadt, nahmen auch an dem Gedenktag teil.

Der Gedenkzug wurde unter dem Titel “Erinnerung an den Fall der Stadt Vukovar” organisiert. Sie starteten am Geschwister-Scholl-Platz und liefen einige Kilometer zum Odeonsplatz.

Glas Hrvastke/Fenix/Kroatien-Nachrichten.de
Bild: Dalmatinka Media
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Umstrittener UN-Migrationspakt angenommen

Der kroatische Innenminister betonte in Marrakesch, dass eine langfristige Lösung für das …