Home Wirtschaft Das kroatische Wirtschaftsministerium stellt 200 Millionen Kuna für Mikro- und Makrounternehmer zur Verfügung

Das kroatische Wirtschaftsministerium stellt 200 Millionen Kuna für Mikro- und Makrounternehmer zur Verfügung

1 min gelesen
0

Die kroatischen Mikro- und Makrounternehmer dürfen sich auf Zuschüsse in Höhe von gesamt 200 Millionen Kuna freuen, die sie zur Modernisierung und Verbesserung ihrer Unternehmen erhalten können. Dies teilte das kroatische Wirtschaftsministerium mit, alle interessierten Unternehmer können ihre Projekte vom 03. April bis zum 28. Dezember 2018 einreichen.

Der niedrigste Zuschussbetrag der einem Projekt gewährt werden kann beträgt 500 Tsd. Kuna. Der Gesamtzuschuss darf 15 Millionen Kuna nicht übersteigen. Aus dem Wirtschaftsministerium wurde mitgeteilt, dass das Ziel die Stärkung des regionalen Wettbewerbes ist, man möchte die einheimischen Unternehmen in Bereichen der Technologie und der allgemeinen Entwicklung so gut es geht unterstützen. Diesbezüglich bekam der Staat Fördergelder von der Europäischen Union zugeteilt, mit denen ein Teil des gesamten Zuschussbetrages finanziert wird.

Bild: Dalmatinka Media
Jurica Zelic
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Jurica Zelić
  • Staatsverschuldung gesunken

    Im Vergleich zum Vorjahr ist die Staatsverschuldung um 1,7 Prozent gesunken. Kroatiens Sta…
  • Kroatischer Tourismus boomt

    Wird es genügend Arbeitnehmer in dieser Branche im nächsten Jahr geben? Laut den neusten D…
  • Marić stellt Steuerreform vor

    Der kroatische Finanzminister Zdravko Marić traf sich am Montag mit Vertretern von Gewerks…
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Endlich: Am kommenden Dienstag wird die Čiovo-Brücke eröffnet!

Am kommenden Dienstag wird die lang ersehnte Čiovo-Brücke eröffnet. Die letzten Untersuchu…